Speichert Ihre Suche nach Neu- und Gebrauchtwagen und schickt Ihnen Infos zu neuen Fahrzeugen.
Lancia Phedra:
Die Geschichte des Lancia Phedra beginnt schon weit vor seiner Markteinführung, nämlich 1994: Um im boomenden Segment der Großraumvans präsent zu sein, bringen in diesem Jahr Fiat (Ulysse), Peugeot (806) und Citroën (Evasion) Modelle auf den Markt. Auch Lancia ist mit von der Partie, und der Lancia Zeta ist der am besten ausgestattete Wagen aus diesem Quartett. Als Gebrauchtwagen macht der Lancia Zeta heute dank günstiger Preise ebenso gute Figur wie der Lancia Phedra, der 2002 eingeführt wurde. Gebaut wurde das Fahrzeug, das in ähnlicher Form als Citroën C8, Peugeot 807 und Fiat Ulysse angeboten wurde, in Frankreich. Der Lancia Phedra war mit 4,75 Metern um 29 Zentimeter länger als der Lancia Zeta. Die Produktion wurde Ende 2010 eingestellt; die Rolle des Nachfolgers wurde vom Lancia Voyager (dem ursprünglichen Chrysler Grand Voyager) übernommen. Wenn Sie einen Lancia Phedra als Gebrauchtwagen suchen, finden Sie auf unserer Plattform sicher das adäquate Angebot.