Ansicht:
Sortierung
Anzeigen pro Seite 
HINWEIS: Bitte beachten Sie die Gewährleistungsunterschiede zwischen Privaten und Händlern.
Speichert Ihre Suche nach Neu- und Gebrauchtwagen und schickt Ihnen Infos zu neuen Fahrzeugen.
Peugeot 206, Peugeot 207, Peugeot 208:
Der Peugeot 206 trat 1998 ein schweres Erbe an, war er doch der Nachfolger des über 5 Millionen Mal gebauten Peugeot 205, der nach 15 Produktionsjahren endgültig in den Ruhestand geschickt wurde. Im Jahr 2000 erschien die Coupé-Cabriolet-Variante, der Peugeot 206 CC. Erstmals trat somit ein Fahrzeug mit elektrohydraulischem Klappdach im Kleinwagen-Segment an, der große Erfolg gab dem Konzept recht. Weitere zwei Jahre später wurde der Peugeot 206 SW, die Kombivariante, nachgereicht. Als günstiges Einstiegsmodell Peugeot 206 wird das Modell auch heute noch verkauft. 2006 kam dann der Nachfolger Peugeot 207 auf den Markt. Der wuchs bei den Abmessungen spürbar und konnte nicht ganz an den Erfolg seiner beiden Vorgänger anknüpfen. Auch der Peugeot 207 bekam wie der Peugeot 206 ein Coupé-Cabriolet und einen Kombi namens SW zur Seite gestellt, die beiden Karosserievarianten sind nach wie vor im Programm. Das Grundmodell wurde 2012 vom Peugeot 208 beerbt, der wieder an die Tugenden des Peugeot 205 anknüpfen soll und sich kleiner und leichter als der Peugeot 207 zeigt. Allen Modellen gemeinsam ist die umfangreiche Motorenpalette, die neben verschiedenen Benzinmotoren auch einige sparsame Turbodiesel beinhaltet. Wer einen Peugeot 206, Peugeot 207 oder Peugeot 208 als Gebrauchtwagen will, für den gibt es auf unserer Plattform genügend Auswahl.