Leider konnten mit Ihren Suchkriterien keine Fahrzeuge gefunden werden.
Speichert Ihre Suche nach Neu- und Gebrauchtwagen und schickt Ihnen Infos zu neuen Fahrzeugen.
Škoda Fabia:
Als Nachfolger des Škoda Felicia präsentierte der tschechische Autohersteller im Jahr 1999 den Škoda Fabia: Das Design des Kleinwagens schlug auf Anhieb ein, und auch aufgrund seiner verschiedenen Karosserievarianten wurde der Škoda Fabia ein Erfolg. Neben dem Fünftürer wurde der Škoda Fabia ab Frühjahr 2000 auch als Škoda Fabia Combi angeboten; beide Autos sind heute als Gebrauchtwagen eine gute Alternative für jene, die ein günstiges Fahrzeug mit solider Technik suchen. Lediglich die Stufenheck-Version des Škoda Fabia fand in Mitteleuropa nicht allzu viele Käufer. Daher wurde diese Version bei der zweiten Generation des Škoda Fabia nicht mehr verkauft: Dieses Auto ist seit dem Jahr 2007 auf dem Markt. Stärkste Version des Škoda Fabia ist der Škoda Fabia RS mit 180 PS und DSG. Wer einen Škoda Fabia als Gebrauchtwagen will, für den gibt es auf unserer Plattform genügend Auswahl.