316 Smart Gebrauchtwagen gefunden

Sie suchten nach
Ansicht:
Sortierung
Anzeigen pro Seite 
HINWEIS: Bitte beachten Sie die Gewährleistungsunterschiede zwischen Privaten und Händlern.
Speichert Ihre Suche nach Neu- und Gebrauchtwagen und schickt Ihnen Infos zu neuen Fahrzeugen.
smart – klein, aber erfolgreich
Auch wenn der smart erst im Jahr 1998 eingeführt wurde, reicht dessen Geschichte weit zurück, nämlich bis zur Mitte der 1980er-Jahre: Da präsentierte Mercedes den ersten Stadtwagen namens NAFA mit 2,50 Meter Länge, einem Liter Hubraum, drei Zylindern und 45 PS. In der Höhe und Breite sollte das Auto jeweils 1,50 Meter messen. Weiter verfolgt wurde die Idee vom Schweizer Nicolas Hayek, der mit der swatch die Uhrenbranche revolutioniert hatte und diesen Erfolg auch mit Kleinstwagen haben wollte. Nachdem der ursprüngliche Kooperationspartner VW abgesprungen war, stieg Mercedes ein. Produziert werden die Autos in Hambach (Frankreich). Ursprünglich war geplant, den 2,50 Meter langen smart in eigenen smart-Zentren zu verkaufen: Das misslang, nicht zuletzt weil diese Türme außerhalb der Städte – und damit weitab des wichtigsten Einsatzgebietes – standen. Daher wurde der smart bald in separaten Nischen in den Mercedes-Schauräumen angeboten. Der Plan, die Marke mit weiteren Modellen auszuweiten, gelang nur teilweise. Denn dem smart forfour, der gemeinsam mit dem Mitsubishi Colt in den Niederlanden gebaut wurde, war nur ein kurzes Dasein (von 2004 bis 2006) beschieden, auch der smart roadster wurde nur von 2003 bis 2005 produziert. Deutlich erfolgreicher ist neben dem smart fortwo coupé hingegen das smart fortwo cabrio. Die zweite Generation des smart ist 2,70 Meter lang und wird seit dem Jahr 2007 gebaut. Wer flott unterwegs sein will, greift zum Brabus fortwo mit 102 PS. Seit 2012 wird der smart auch als Elektroauto angeboten. In Wien sind rund 500 smart auch im Verleihsystem car2go im Einsatz.